Achtung: Diese Seite ist durch die Auflösung des Sozialhilfeverbandes und die Gründung des Pflegeverbandes NICHT MEHR AKTUELL!
Eine Überarbeitung dieser Seite ist in Vorbereitung.

Frisch und Gsund am 28. Dezember 2022

Frisch und Gsund am 28. Dezember 2022

Am 28. Dezember ist der "Unschuldige Kinder Tag". An diesem Tag ist "Frisch und Gsund-Gehen" ein Brauch. Es wird von Kindern praktiziert. Mit der Rute gibt es für die Leute leichte Schläge und dabei wird dieses Sprücherl aufgesagt: "Frisch und Gsund, frisch und gsund, long lem und gsund bleim. Nix schimpfen, nix klong, bis i wieder kim schlong. Und is Christkind vom Hochaltar wünscht a guats neichs Joahr."

Als Dankeschön gibt es Süßigkeiten oder eine kleine Geldspende. Mit dem Frisch und Gsund-Schlagen werden Glückwünsche für das Neue Jahr überbracht.

Da unser "Frisch und Gsund Kind" leider erkrankte, übernahm kurzerhand unsere Heimhelferin Sabine die Rolle des Kindes. Damit sie auch wie ein Kind wirkt, wurden Sabine einfach zwei Zöpfe gebunden smile

Sabine begrüßte die Bewohner:innen mit den Worten: "Normalerweise geht ein Kind "frisch und gsund", aber da ich ja die Tochter meiner Eltern bin und deshalb das Kind von ihnen bin, übernehme ich heute diesen Brauchtum." Das führte zu großen Gelächter der Bewohner:innen.

×