Achtung: Diese Seite ist durch die Auflösung des Sozialhilfeverbandes und die Gründung des Pflegeverbandes NICHT MEHR AKTUELL!
Eine Überarbeitung dieser Seite ist in Vorbereitung.

Weihnachtsfeier am 24. Dezember 2022

Weihnachtsfeier am 24. Dezember 2022

Am Heiligen Abend zur Mittagszeit fand unsere Weihnachtsfeier statt. Wochen zuvor wurde schon fleißig von Bereichsleiterin Gabi und Heimhelferin Sabine die Feier geplant. Die Tische im Speisesaal wurden nicht nur von Tischdecken verschönert, sondern auch wunderschön gefaltetete Servietten und eine weihnachtliche Dekoration sorgten für den besinnlichen Flair. Die Weihnachtsfeier begann mit einem Einleitungsmusikstück, welches Bernhard Galler live performte. Bereichsleiterin Gabi begrüßte die Bewohnerr:innen, Bernhard Galler und Heimhelferin Sabine auf´s Herzlichste zur Weihnachtsfeier. Herzlichen Dank an Bernhard Galler, dass er sich am Heiligen Abend die Zeit für´s Seniorenwohnhaus genommen hat.

Zu Beginn überraschte Gabi die Anwesenden mit einem Rezept:

EIN BISSCHEN MEHR WIR UND WENIGER ICH! BEIM TEILEN NICHT SO ZIMPERLICH. DIE FEHLER DER ANDEREN GANZ GENAU WIEGEN - ES KÖNNTEN DIE EIGENEN, DIE WAAGE BIEGEN. DAZU EINE PRISE ZUFRIEDENHEIT, GANZ WEGZULASSEB IST DER NEID. DAS GANZE MIT ETWAS HUMOR VERSIEBT, DAMIT ES EINE GUTE MISCHUNG ERGIBT. WENN JEDER DIE RICHTIGEN ZUTATEN BRINGT, DIESES REZEPT SICHER GELINGT

Für die verstorbenen Mitbewohner:innen in diesem Jahr wurde je eine Kerze entzündet und eine Gedenkminute für sie eingelegt.

Sehr zur Freude aller, kam ein Teil unseres Küchenteams auf einen kurzen Besuch zu uns in den Speisesaal. Christa, Ingrid und Heinz wurden gebührend begrüßt. 

Dann erklangen wieder schöne Zither Töne. Unser lieber Bernhard spielte Weihnachtslieder und die Bewohner:innen sangen eifrigst dazu. Zudem wurden auch noch Weihnachtsgeschichten von Bereichsleiterin Gabi und Heimhelferin Sabine vorgelesen.

Unser Bewohnervertreter Rudolf hielt eine sehr bewegende und persönliche Ansprache und bedankte sich im Namen aller Bewohner:innen beim Personal für die wertschätzende Arbeit mit einem Geschenk bei den Mitarbeiter:innen.

Beim Lied "Stille Nacht, Heilige Nacht" wurde der Christbaum zum Leuchten gebracht.

Beim gemeinsamen Mittagessen wurde es sehr still im Speisesaal, genoß man das leckere Mittagessen.

Nach dem Essen gab es natürlich auch eine Bescherung für unsere Bewohner:innen. Etwas Handgemachtes befindet sich im Packerl, teilte uns Gabi mit. Dann warf Gabi noch ein, dass das Stoffsackerl unsere Heimhelferin Sabine ehrenamtlich für alle genäht hat. Die Bewohner:innen freuten sich sehr über das schöne Zirbenholzengerl.

Danach löste sich die Weihnachstfeier schön langsam auf, da schon einige Bewohner:innen von ihren Kinder zu sich nach Hause eingeladen wurden.

 

×